Tragen von Frühgeborenen

Frühgeborene tragen

Als Frühchenmami ist es mir eine besondere Herzensangelegenheit: das Tragen von Frühchen. Trotz Monitor, Magensonde oder Sauerstoffzufuhr ist das Tragen, auch schon unter 1800g Körpergewicht, möglich und eigentlich unabdingbar. Eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen weisen darauf hin, dass das Tragen von Frühgeborenen die geistigen und motorischen Fähigkeiten des Babys fördern. Eltern werden sicherer im Umgang mit ihrem Kind und bonden nach. Zuästzlich kann eine verkürzte Liegezeit im Krankenhaus gewonnen werden.

 

Das Tragetuch wird seit Jahren als medizinischer Helfer in einigen Kliniken eingesetzt. Der Hersteller Didymos hat gemeinsam mit dem Vorreiter, der neonatologischen Abteilung des Olgahospitals Stuttgarts, das Kängurutuch entwickelt, um Eltern von Frühgeborenen in dieser Lebensphase zu unterstützen.

 

Ich selbst habe mich in diesem Gebiet von Fachpersonal schulen lassen und greife auf persönliche Erfahrungen zurück.

Känguruhen

Känguruhen

Intensiver Hautkontakt von Anfang an. Bereits im Krankenhaus bondet ihr, schaukelt in den Schlaf und gebt bei Untersuchungen die nötige Ruhe. Ihr seid der sichere Hafen.

Frühchentragen

Zuhause

Endlich Zuhause wird einfach weitergekuschelt und ganz viel Bindung aufgebaut. Holt Zweisamekit nach, gebt euch Halt, genießt einfach.