Dein Start in die Trageberatung

Vereinbarkeit Familie und Beruf

Im Grunde haben wir alle dieselbe Geschichte. Wir sind sogenannte Mompreneurs und mussten erst ein Kind zur Welt bringen, um zu wissen, wohin es uns beruflich „trägt“. Die Intention ist jedoch nicht überall gleich. Ob als Nebenjob mit ein bisschen Taschengeld oder Unternehmerin mit großen Zielen und vielleicht sogar einem eigenen Laden. Eins haben wir aber alle gemeinsam: die Leidenschaft für das Tragen unserer Babys.

Worklife Balance

Warum also nicht die eigenen Erfahrungen mit professionellem Wissen kombinieren und sie in die Welt tragen? Für mich selbst gibt es keine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ich lege mir die Termine selbstständig und arbeite, wenn der Familienalltag es zulässt. Zeitmanagement ist dabei wichtig. Schaffe dir nach Möglichkeit feste Zeiten, in denen du dich um die verschiedenen Aspekte deines Geschäfts kümmern willst. Werbung und Akquise, Terminvereinbarungen, die Beratungen, Fortbildung und den unerlässlichen Papierkram.

Ausbildung

Tragen können wir aus eigener Erfahrung mit unseren Kindern. Und wenn wir nicht ein gewisses Händchen für die verschiedenen Tragemodelle, Tücher und Bindeweisen hätten, würden wir uns auch kaum selbst als Trageberater sehen. Dennoch ist es natürlich wichtig, eine Trageberater-Ausbildung bei einer Trageschule zu machen und sich entsprechend zertifizieren zu lassen. Das schafft nicht nur Wissen und Sicherheit, sondern auch Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei deinen neuen Kunden. Letztlich hilft die Ausbildung auch, mit anderen Trageexperten in Kontakt zu kommen und sich zu vernetzen.

Onlineberatung

Die Pandemie hat auch einen großen Vorteil in diesem Zusammenhang. Niemals war Onlineberatung so aktuell und wichtig wie jetzt. Das führt dazu, dass nicht nur die entsprechenden Qualifikationen online erworben werden können, sondern auch das Wissen mit den Eltern online geteilt wird und du als Mutter dir dein Business erst Recht von Zuhause aufbauen kannst.

Trageschulen

Nun hast du die Wahl zwischen verschieden Trageschulen in Deutschland. Mittlerweile kannst du die Ausbildung pandemiebedingt fast überall online absolvieren. Es gibt Trageschulen, die von dir eine Abschlussprüfung fordern, aber auch Schulen, die lediglich die Wissenvermittlung übernehmen und dir das bescheinigen. Die Grundsteine haben wir sicherlich alle bereits durch eigene Erfahrungen gelegt. Einige Trageschulen bieten dir Starterpakete. Sofern du aufgrund deiner Leidenschaft nicht bereits bestens ausgestattet bist, ist das eine tolle Option für deinen Start als Trageberaterin. Kriterien für deine Wahl können auch der Preis oder schlicht deine Wohnortnähe sein.

 

Diese Trageschulen in Deutschland gibt es:

Deine

Lass mir deine Meinung da:

Hinterlasse mir einen Kommentar oder auch eine Frage. Wenn du mehr Informationen benötigst, kontaktier mich privat oder folge mir auf Instagram und Facebook.